Skip to content

Schleswig-Holsteinische Seemannsschule

 
Sicherheitstraining mit Vessel Sanitation

Nach den international vorgegebenen Standardards of Certification and Watchkeeping, kurz  STCW 95, müssen alle Personen, die keine Fahrgäste sind und auf einem Seeschiff anheuern, ein anerkanntes Sicherheits- und Crowd Management Training absolvieren. In diesem Kurs machen sie sich mit den wichtigsten Grundkenntnissen der bordspezifischen Rettungsmittel sowie der Brandbekämpfungseinrichtungen vertraut. Eine der wesentlichen Komponenten ist die Grundeinweisung in die MES (Marine Evacuation System) an Bord von Kreuzfahrtschiffen. Darüberhinaus müssen besonderen Hygienebestimmungen an Bord beherrscht werden. Dieser Kurs vereinbart alle vorgeschriebenen bzw. dringend erforderlichen Grundlagen für Service-Personal auf Passagier-, Kreuzfahrt- und Flussschiffen.

In enger Zusammenarbeit zwischen der HWBR Hotelschule Rostock und der Schleswig-Holsteinischen Seemannsschule Lübeck-Travemünde haben wir diesen hochmodernen und praxisorientierten Lehrgang entwickelt, der bundesweit seinesgleichen sucht.

Im 1. Teil "Sicherheitstraining und Crowd Management" lernen Sie Ihre persönliche Schutzausrüstung und die Grundlagen der Sicherheit an Bord kennen, sowie das richtige Notfallmanagement im Umgang mit Passagieren.

Im 2. Teil absolvieren Sie das "Vessel Sanitation Training" nach den Original-Trainingsvorgaben des US-Centers for Disease Control and Prevention (Vessel Sanitation Program VSP), das speziell für die Kreuzfahrt-Industrie zur Verhinderung bzw. Verbreitung von gesundsheitsgefährdenden Erkrankungen an Bord von Kreuzfahrtschiffen entwickelt wurde und auf den Grundlagen der US-Public Health Services Acts (42 U.S.C. Section 264 Quarantine and Inspection Regulations to Control Communicable Diseases) basiert.
Sie erwerben dazu die erforderlichen Kenntnisse über die Gesundheits- und Hygieneregeln nach den internationalen Standards USPH und HACCP sowie elementaren Grundlagen zum Bordleben und zur Kundenorientierung an Bord. Sie trainieren unter anderem in der German Baracademy, die nach Original-Cruise-Bar-Arbeitsplätzen aufgebaut worden ist.

Beide Lehrgangsteile können einzeln oder im Paket gebucht werden.

Teilnehmer
Der Kurs eignet sich für befahrenes und unbefahrenes Servicepersonal auf Passagier-, Kreuzfahrt- und Flussschiffen. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Nachweis der Seediensttauglichkeit und ein 1.Hilfeschein (8 Dstd, nicht älter als 5J).

Inhalte
Teil 1 Sicherheitstraining und Crowd Management
* Elementary survival training
* Crowd management training
* Marine evacuation systems MES
* Fire fighting and prevention
* Familiarization training

Teil 2 Vessel Sanitation Training for VSP
* Hygiene- und Lebensmittelsicherheit durch USPH und HACCP
* Lebensmittelinfektionen, Trinkwasserverunreinigungen
* Ermittlung von Magen-Darm-Erkrankungen
* Nationale und internationale Standards in Küche und Service
* Nationale und internationale Standards in Bar, Sales und Housekeeping
* Professionelle Gästebetreuung und Kommunikationstechniken

Dauer
4 plus 3 Tage und insgesamt 70 Unterrichtsstunden davon jeweils
Teil 1: 4 Tage von Montag - Donnerstag "Sicherheitstraining und Crowd Management"
Teil 2: 3 Tage von Freitag - Sonntag "Vessel Sanitation Training VSP"

Zertifikate
* Familiarization Training Cource STCW `95, A-VI/1.1 (SHS Lübeck-Travemünde)
* Training for Service on Pessenger Ships (SHS Lübeck-Travemünde)
* Vessel Sanitation Training, VSP by Centers of Disease Control and Prevention
(HWBR Hotelschule Rostock)

Mindestgröße pro Kurs: 10 Teilnehmer

Ausbildungsorte
Teil 1: Schleswig-Holsteinische Seemannsschule, Wiekstr. 3a, 23570 Lübeck
Teil 2: HWBR Hotelschule Rostock, An der Jägerbäk 3-4, 18069 Rostock

Teilnahmegebühr
510 € ohne Bildungsprämien-Gutschein
(mit Bildungsprämien-Gutschein 255 €)

Übernachtungskosten*
in Travemünde: 4 x Übernachtungen (bei Anfahrt am Sonntag)
EZ 27,00 €, DZ 16,00 € (p.P.) SHS-Wohnheim
EZ 31,00 €, DZ 16,50 € (p.P.) BBT Wohnheim

in Rostock: 3 x Übernachtungen
Preise auf Anfrage

* Übernachtungskosten sind grundsätzlich mit den Vermietern direkt abzurechnen. Die SHS und der HWBR ist gerne bei der Zimmervermietung behilflich, jedoch übernehmen sie keinerlei Haftung oder Gewähr für die Bereitstellung der Übernachtungen.

Förderfähigkeit

Bildungsprämie: 50% Förderung bis max. 500 € - die HWBR ist eine staatlich anerkannte Beratungsstelle für den Bildungsprämien-Scheck.
Bildungsgutschein: Dieser Lehrgang kann mit dem Bildungsgutschein in individueller Abstimmung über Ihren zustaändigen Berater der Arbeitsagentur gebucht werden!
Weitere Informationen zur Bildungsfreistellung, zum Bildungsscheck oder Bildungsgutschein direkt beim Veranstalter!

Ihre Ansprechpartnerin
für direkte Teilnehmeranfragen: Frau Krüger (Sekretariat Seemannsschule)
Tel.: 04502 51520 oder info@seemannsschule.landsh.de

Es wurden keine Veranstaltungen gefunden.